Umzugsunternehmen für Erfurt und Gotha

Umzugsratgeber

Ein Umzug ist für viele Menschen lediglich ein notwendiges Übel, das möglichst schnell und unkompliziert über die Bühne gebracht werden soll. Hierbei alles richtig zu machen, ist gar nicht so schwer. Denn wer frühzeitig mit der Planung beginnt, kann relativ reibungslos umziehen. Am Besten man teilt sich die Vorbereitung in drei verschiedene Phasen ein.

3 Monate vor dem Umzug

  • neuen Mietvertrag unterschreiben und den alten Mietvertrag kündigen (die meisten Mietverträge besitzen Kündigungsfristen von drei Monaten).
  • alte Wohnung von unnötigen Dingen „befreien“ Sie werden staunen, was sich in den letzten Jahren so alles angesammelt hat.
  • den genauen Umzugstag festlegen
  • Rufen Sie die Spedition GEMÖ an, vereinbaren Sie einen Besichtigungstermin und lassen Sie sich von unserem Außendienstmitarbeiter ausführlich beraten.

3 Monate vor dem Umzug

1 Monat vor dem Umzug

  • Formalitäten erledigen, z. B. Adressänderungen bei Banken, Versicherungen, Vereinen, Schulen bzw. Kindergärten usw. Meist reicht es aus, wenn Sie entsprechende Umzugsmeldungen per Brief oder Postkarte verschicken.
  • Informieren Sie nun schon die zuständigen Gas-, Strom- und Wasserversorger über den bevorstehenden Umzug.
  • Stellen Sie bei der Post einen Nachsendeantrag, damit Ihre Post reibungslos weiter zugestellt werden kann. Für den Antrag erhalten Sie in jeder Postfiliale entsprechende Vordrucke.
  • Erste Umzugskartons packen So können Sie bereits alle Dinge für den Umzug vorbereiten, die vorher nicht mehr gebraucht werden. Denken Sie jedoch daran, alle Kartons eindeutig zu beschriften.

1 Woche vor dem Umzug

  • Packen
    Beachten Sie das Gewicht von Büchern! Packen Sie Kisten nur zur Hälfte mit Büchern (senkrecht stellen) und füllen Sie mit leichten Sachen auf. Beschriften Sie die Kartons nach Zimmern (Vorsicht: natürlich nur nach Zimmern in der neuen Wohnung beschriften!). Gardinen schon vor dem Umzug waschen und nach den neuen Fenstermaßen ändern, eventuell neue Gardinenstangen besorgen.
  • Mit Handwerkern sprechen
    Lassen Sie sich von den beauftragten Handwerkern noch einmal versichern, dass alle Arbeiten in der neuen Wohnung bis zum Umzugstag erledigt sind.
  • Kinder unterbringen
    Wenn Ihr Nachwuchs noch nicht aktiv mithelfen kann, dann sorgen Sie dafür, dass die Kinder während der Umzugszeit bei Bekannten oder Verwandten untergebracht werden können.
  • Lebensmittel verbrauchen
    Überlegen Sie, wie Sie so viele Lebensmittel wie möglich bis zum Umzugstag aufbrauchen können. Das gilt auch für den Inhalt der Tiefkühltruhe.
  • Pflanzen vorbereiten
    Wässern Sie Ihre Pflanzen jetzt zum letzten Mal in der alten Wohnung.

1 Woche vor dem Umzug

Guter Rat am Umzugstag!

  • Rechtzeitig aufstehen und ausgiebig frühstücken!
  • Fußböden und empfindliche Flächen in den Wohnungen abdecken
  • Aufgaben für evtl. Helfer klar verteilen
  • Nachdem unsere Spedition GEMÖ Ihre „alte“ Wohnung ausgeräumt hat, sollten Sie diese reinigen (meist reicht für die Übergabe besenrein)
  • Namensschilder an Türen und Briefkasten entfernen.
  • Zählerstände in der „alten“ und „neuen“ Wohnung ablesen, Wohnungsschlüssel abgeben, evtl. Übergabeprotokoll mit dem alten Vermieter anlegen.

Adresse

Bergrat-Voigt-Str. 12
99087 Erfurt

Mühlhäuser Str. 2
99867 Gotha

Telefon

Tel.: 03 61.777 888
Fax: 03 61.777 88 11